Fotografie, eine Leidenschaft die viele Leiden schafft! Einmal infiziert, immer auf der Suche, immer rastlos und immer eine Festplatte voll Arbeit. Jeder der selber fotografiert wird mir zustimmen! 

Ich bin schon seit Kindertagen infiziert, fotografiere seit ich denken kann. Mit fortschreitendem Alter auch mit fortschreitender Technik. 

Wie du hier in meinem Blog gut sehen kannst, liegt meine Fotografie Neigung im tierischen über und unter Wasser sowie im Bereich der extremen Nahaufnahme - dem Makrobereich. Mit Beauty&People Fotografie sowie mit wirklicher Architektur Fotografie kann ich nichts anfangen - es langweilt mich förmlich. Was nicht heißen soll, dass ich auf meinen Reisen nicht auch mal ein Bauwerk ablichte! Es erfüllt mich nur einfach nicht. Bei nicht lebenden Objekten wird mein ewiger Jagdtrieb und das Bedürfnis nach Herausforderung einfach nicht ausreichend gefordert. Aber gerade das lässt Fotografie zur Kunst werden! Jeder hängt sein Herzblut an andere Dinge und gerade deshalb gibt es so viele wunderschöne Fotos auf dieser Welt.

Hier habe ich dir zum Thema Fotografie einige Artikel zu verschiedenen Kategorien zusammen gestellt

The Day will be better with a beautiful Picture 

Makro

Tiere

Natur

Unterwasser

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Fotografie Makro Insekten Bericht Afrika KeniaFotografie - Makro

Diese faszinierende Makro Welt hat es mir absolut angetan!

So klein, so unscheinbar und doch so wunderschön! In welch wunderschönen Farben die Augen einer Stecknadel Kopf großen Mücke leuchten, erstaunt mich immer wieder. 

Der Glanz in den Augen einer winzigen Springspinne und die zahlreichen Facetten von Fliegenaugen sind unfassbar. 

Von den meisten Menschen wird diese winzige Welt, außer im lästigen Sinne, nicht wahrgenommen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pferdefotografie Quarter HorsePferdefotografie leicht gemacht...

...oder vielleicht doch nicht? Diese großen Tiere mit der passenden Brennweite einzufangen ist gar nicht so einfach, wie man vielleicht auf den ersten Blick denkt. Hinzu kommen viele störende Faktoren im Bild. Denn wann laufen die Pferde mal frei in einem nicht eingezäunten Areal, wo keine Häuser und nur Traum Kulissen zu sehen sind? Du siehst, es ist bei weitem nicht so einfach und es erfordert viel Übung. Dazu später mehr. 

Hier schon mal ein paar erste Bilder von einem ziemlich kalten Wintertag. Weitere Aufnahmen in diesem Bereich folgen und natürlich auch genauere Erläuterungen bezüglich der Ausrüstung, Belichtung und Bearbeitung. Habt noch ein wenig Geduld...

Galerie Pferde

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tierfotografie vorher nachher Bildbearbeitung Beispiele Porträt eines AdlersIn der heimischen Umgebung lässt sich auch häufig ein passendes Objekt für die Tierfotografie finden. Sei es die Taube auf dem Hauptbahnhof, der Hund der Nachbarin, die eigenen Haustiere oder die Kühe vom Bauern nebenan. Nicht zu vergessen die ganzen Insekten die sich für die Makro Tierfotografie eignen. 

Die Tierfotografie freilebender, wilder Tiere ist schwirig und bedarf sehr viel Geduld und am Ende viel Zeit für die Nachbearbeitung, was das vorher nachher Beispiel zeigt.

© Lighning-World All Rights Reserved

Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | RSS NEWS