Afrika - der schwarze Kontinent, der mich von klein auf an verführt hat!

Vom Roten Meer in Ägypten, Orientalischen Souks in Tunesien über Puderzucker weißen Strand auf Djerba, Adrenalin pur in der Serengeti von Kenia und beeindruckenden Naturschauspielen auf Mauritius.

Ein Kontinent voller Abenteuer, ein Kontinent wohin es mich immer wieder zieht. Ich möchte dich gerne an meinen Abenteuern Teil haben lassen, und hoffe dir mit meinen Reiseberichten von Afrika Lust auf mehr zu machen. 

Wie sagte einst ein bekannter Schriftsteller...

Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen.

Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank

- E.Hemingway-

 

"Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn an das Land binden.

Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien." - von unbekannt-

 

Diese beiden Zitate treffen es genau! Afrika - Heimat meiner Seele und meines Herzens.

Selbst meine Mutter war vor 40 Jahren schon dem schwarzen Kontinent, insbesondere Kenia, mit Leib und Seele verfallen.

Der ständige Wunsch nach einer baldigen Rückkehr ist nach dem ersten Besuch unausweichlich, wenn man sein Herz an dieses Land verloren hat. 

Wen das Virus einmal infiziert hat, wird es nie wieder los :-)

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Delfine in Marsa Alam AegyptenNun war ich schon in vielen Buchten und an vielen Spots in Marsa Alam Tauchen und auch Schnorcheln, bin bei katastrophalen Wellengang mit dem Boot bis zum Dolphin House ( Sha `ab Samadai Reef) um endlich mal Delfine in freier Wildbahn zu sehen.  

Jahrelang hatte ich auf all meinen Bootstouren kein Glück, wobei es trotzdem wunderschöne Tauchgänge waren, die es so nur im Roten Meer gibt.

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Reisebericht Sentrim Lodge Tsavo Kenia Baby ElefantAuf meiner vier Tage Safari im August 2016 bin ich eine Nacht im Sentrim Tented Camp in Tsavo Ost eingeflogen. Da es nur ein kurzer Aufenthalt war, gibt es auch nur einen kurzen Reisebericht mit ersten Eindrücken und was dich in diesem Camp erwartet. 

In der Nähe des Ortes Voi im Taita District, nahe am Highway Mombasa-Nairobi gelegen, liegt dieses kleine Camp mitten im Busch.

Mit rund zwanzig Zelten und fünf Deluxe Rooms, Restaurant, einem Pool und einer Aussichtsplattform am Wasserloch ist dieses Camp sehr übersichtlich und ideal für Ruhe suchende.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Erfahrungsbericht Voi Safari Lodge Kenia SandpisteMeine Erfahrungen von der Voi Safari Lodge beschränken sich auf ein nicht angenehmes Mittagessen. Auf meiner Safari in Tsavo Ost sind wir durch den Ort Voi gefahren, eine rote sandige Piste entlang, immer den Berg weiter hinauf. Der Ausblick ist legendär und die Lodge einmalig schön gelegen.

Meine Mutter war vor rund 40 Jahren bereits dort und sie schwärmt heute noch davon. Leider sind seit dem viele Jahrzehnte an der Lodge vorbeigezogen und das sieht man. Dies ist ganz normal und eigentlich auch nicht schlimm, wenn denn die Liebe zu diesem Projekt erhalten geblieben wäre. 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Reisebericht Ausflug Shimba Hills National Reserve Green Lodge KeniaAuf dem Rückweg von Ziwani, in Tsavos Westen, an die Südküste nach Diani Beach haben wir einen direkten Abstecher in die Shimba Hills National Reserve gemacht. Dieses vom dichten Regenwald besiedelte Gebiet ist so völlig anders als das restliche Kenia. Vorbei an vielen kleinen Dörfern, wo die Menschen in wirklich sehr ärmlichen Verhältnissen leben, in Behausungen die für einen Europäer absolut nicht vorstellbar sind, ging es immer weiter aufwärts. Auf der Strecke zwischen Tsavo West und den Shimba Hills wird gerade die Straße erneuert ( dies dauert in Kenia durchaus bis hin zu einem Jahrzehnt, da ist Deutschland garnichts gegen), so dass ein großer Teil der Fahrt über holprige Umleitungen erfolgt. Ist die Straße allerdings irgendwann mal fertig, ist es eine schöne Strecke, was tiefen Einblick in die dortige Bevölkerung und deren Alltag zu lässt.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Reisebericht Ngutuni Lodge Tsavo Kenia Afrika GiraffeAuf meiner ersten Safari im Dezember 2014 war ich zwei Nächte in der Ngutuni Safari Lodge in Tsavo Ost, daher möchte ich dir hier einen kleinen Reisebericht und meine Erfahrungen mit dieser Lodge mitteilen. 

Die Ngutuni Lodge liegt in einem 10,000 Hektar großem Privat Areal, 15 Minuten Fahrzeit entfernt vom Tsavo Ost Main Gate, rund 30 Minuten vom Tsavo West Eingang und in der Nähe von den Taita Hills. 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Reisebericht Afrika Kenia Tsavo West Ziwani GepardDer Tsavo West Nationalpark stand diesmal mit auf meiner Safari Route. 

Mit knapp 10.000 Quadrat Kilometern nimmt Tsavo West rund 30% der Gesamten Fläche aller Nationalparks in Kenia ein. Tsavo West erstreckt sich von der tansanischen Grenze bis zur Hauptverkehrsstraße zwischen Mombasa und Nairobi und grenzt im Norden an den Athi River.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Reisebericht Afrika Kenia Nordküste WatamuSich die Nordküste von Kenia als Urlaubsziel auszusuchen hat seinen ganz besonderen Reiz!

Die Küsten sind rauher und oft von vorgelagerten kleinen Felsinseln, mit und ohne Bewuchs, durchzogen. Bei Ebbe kann man diese zu Fuß erreichen und drum herum erkunden. Oft verstecken sich kleine Höhlen in ihnen, wo die Schildkröten ihre Eier ablegen. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort kann man sie beim schlüpfen beobachten. Gerne werden die Höhlen bei Ebbe auch für kleine Partys oder ruhige Zweisamkeit genutzt. 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Reisebericht Kenia Südküste Diana Beach VogelWer seine Unterkunft an der Südküste von Mombasa hat, muss zwangsläufig mit der Fähre übersetzen. Für Fahrzeuge kostenpflichtig, für die fußlaufende Bevölkerung Gebührenfrei.

Da das Leben in Mombasa Stadt sehr teuer ist, leben viele Kenianer außerhalb und pendeln täglich zur Arbeit. Wenn man zu den Hauptverkehrszeiten mit der Fähre fährt, bekommt man den ersten krassen Eindruck. Tausende Menschen die diesen Weg nutzen und lange Wartezeiten sind zum übersetzen an der Tagesordnung. Was ich aber absolut nicht schlimm finde, denn es gibt wahnsinnig viel zu sehen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Reisebericht Afrika Kenia Mombasa Tuk TuksBei meinem ersten Trip bin ich direkt von Frankfurt nach Mombasa, mit Zwischenstopp auf Sansibar / Tansania, geflogen.

Mit einer Gesamtflugzeit von rund 12 Stunden auf dem Hinweg und knapp 10 auf dem Rückweg, ist der Flug gut zu ertragen.

Dadurch das Kenia nur eine Stunde Zeitverschiebung zu Europa hat, ist man auch nicht dem Jetlag ausgeliefert und kann gleich unbeschwert mit dem Urlaub beginnen.

Mombasa ist mit knapp einer Million Einwohnern die zweit größte Stadt in Kenia und die wichtigste Hafenstadt in ganz Ostafrika. Mit ganzjährig warmen Temperaturen und angenehmen Klima ist Kenia zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Einzig die Regenzeiten ( wobei in der Regel nur kurz und kräftig) machen den Unterschied der Landschaftsgestaltung. 

© Lighning-World All Rights Reserved

Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | RSS NEWS

pin