Fotografie - Tiere

Auf meinen Reisen, aber auch in der heimischen Natur, fotografiere ich gerne alles was nicht menschlich ist. Ich kann mich stundenlang mit einer Eidechse in der Dominikanischen Republik beschäftigen, bis sie für mich im richtigen Licht sitzt. Es geht mir nicht vorrangig darum ein perfektes Foto zu bekommen, wobei das ein netter Nebeneffekt ist ;-) viel mehr darum zu beobachten, zu lernen und die Verhaltensweisen zu verstehen. Dabei die Zeit zu vergessen, sich auf die Lauer zu legen und auf den richtigen Moment zu warten. Geduldig zu sein, bis das Klicken des Auslösers erfolgt. Das Ergebnis ist jede Mühe wert!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tierfotografie vorher nachher Bildbearbeitung Beispiele Porträt eines AdlersIn der heimischen Umgebung lässt sich auch häufig ein passendes Objekt für die Tierfotografie finden. Sei es die Taube auf dem Hauptbahnhof, der Hund der Nachbarin, die eigenen Haustiere oder die Kühe vom Bauern nebenan. Nicht zu vergessen die ganzen Insekten die sich für die Makro Tierfotografie eignen. 

Die Tierfotografie freilebender, wilder Tiere ist schwirig und bedarf sehr viel Geduld und am Ende viel Zeit für die Nachbearbeitung, was das vorher nachher Beispiel zeigt.

© Lighning-World All Rights Reserved

Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | RSS NEWS

pin